Love, Simon
Inhalt:  

Simon ist ein 17 jähriger Junge an einer High School in einer Vorstadt. Nach eigener Aussage ist er ziemlich normal, mit einer  Ausnahme: er ist schwul. 

Er schämt sich nicht dafür, hat nur noch niemanden davon erzählt,  nicht einmal seinen besten Freunden. Online macht er die Bekanntschaft von Blue, einem weiteren Schüler der High School, der sich anonym im Internet outet. Schnell entbrennt zwischen den beiden ein romantischer Mailverkehr den ein Mitschüler mitbekommt und Simon fortan erpresst ihn zu outen....

 

Darsteller: 

Nick Robinson, Katherin Langford, Keinynan Lonsdale, Josh Duhamel, Jennifer Garner

 

Fazit:

Es handelt sich hierbei um einen Film der eindeutig auf Mainstream getrimmt ist und nicht tiefer in die Problematik des Outings eingeht. Dennoch ist es ein unterhaltsamer Film, der zugegeben Längen hat aber durchaus unterhaltsam ist.

Das Ende ist typisch Disney, mir aber doch etwas zu übertrieben.